Kehlkopfoperation

Gutartige Stimmbandveränderungen, z.B. Polypen, Sängerknötchen, können in Vollnarkose durch den Mund und Rachen entfernt werden.

Dabei wird ein Rohr bis vor den Kehlkopf geschoben. Die Veränderung kann dann mit Hilfe des Operationsmikroskops schonend entfernt werden.

Danach ist in der Regel eine Stimmschonung für ca. eine Woche notwendig.